Bis auf Weiteres leider kein Biodanza …

Liebe Biodanza Tänzerinnen und Tänzer,

noch vor einer Woche haben wir Biodanza mit Euch getanzt, unglaublich wie sich die Welt inzwischen verändert hat.

Ihr selbst kennt die Entwicklung aller Maßnahmen, die aktuell getroffen werden, um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen und einzudämmen.

Nicht nur die Verfügungen der Stadt Karlsruhe vom 13.3.20, sondern auch unsere soziale Verantwortung gegenüber unseren Mitmenschen, insbesondere den Gefährdeten und den Helfenden gegenüber, veranlassen uns, unsere Biodanza-Termine bis auf Weiteres abzusagen.

Die Verlangsamung der Ausbreitung des Corona-Virus steht jetzt einfach im Vordergrund.

Auch wenn die Methode Biodanza positiv auf unsere Gesundheit und den Abbau von Stress wirkt und damit unser Immunsystem stärkt, ist ein gemeinsames Tanzen mit körperlichem Kontakt aktuell nicht sinnvoll.

Jetzt, wo viele Menschen auf der ganzen Welt verunsichert, erschüttert und manche vielleicht auch in Angst und Panik sind, braucht es nicht nur gefühlte, sondern auch gelebte Solidarität. 

In dieser Krise mit all den Maßnahmen und deren Auswirkungen sehen wir aber nicht nur Gefahr und Besorgnis, sondern es steckt darin auch eine Chance.

Die Chance für ein neues Bewusstsein in dieser Welt.

Wir hören in den Medien von der Abnahme der Umweltbelastungen, sehen Menschen, die auf Balkonen gemeinsam Lieder singen oder tanzen, viele Unterstützungsangebote in den sozialen Netzwerken, etc.

Wir wünschen Euch von Herzen, dass Ihr gesund bleibt und neben all der Sorge auch ein großes Stück Zuversicht habt!

Dazu ein paar Anregungen, wie Du Dich in dieser Zeit stärken kannst:

Verbinde Dich …
·… mit den Menschen, die Dir am Herzen liegen: über Telefon, Chat, einer virtuellen Umarmung, zu einem Spaziergang mit notwendigem Abstand, …,

·… mit der Natur und all Deinen Sinnen: bei einem Frühlingsspaziergang – Lausche den Vögeln, fühle das Gras, entdecke die bunten Blumen, betrachte das Wolkenspiel, …,

·… über einen Tanz allein zu Deiner Lieblingsmusik: mit Gedanken an gemeinsam getanzte und erlebte Momente,

·… mit dir selbst bei einer Meditation,

·… mit dem Genuss: bei einer Tasse Tee, einem Eis, beim Lesen eines Buches, beim Sonne tanken im Liegestuhl auf dem Balkon

·… mit der unerschöpflichen Quelle Deines Lebens, der Lebensfreude und der Lebenslust!

Wir hoffen bald wieder gemeinsam mit Euch tanzen zu können und freuen uns schon jetzt darauf!

Herzlichste Grüße 
Birgit & Christel